Dienstag, 26. Februar 2013

schnelle Sache....


Anfang Dezember hatte ich für Jana einen Jogginganzug genäht,nur die Hose war laut Jana..
booh... Oma.....viel zu bohhh (groß)
 also muss doch eine neue her.
Hier also die neue, Schnitt Odakota aus Ottobre 1/2012
aber als Basismodel,ohne Trennungsnähte und Taschen.
Aus dem Reststück Stoff noch ein Sunje/ Röckchen 
nach Kibadoo.
und da ich mich mit Ösen in Bündchen nicht mehr ärgern will, wieder mit bewähten Knopflöchern...
LG und Euch allen eine schöne Woche

Kommentare:

Lillith Rose hat gesagt…

Hallo Adelheid....mensch....so eine Joggingbüx müsste ich auch mal nähen.....und der Rock gefällt mir super super gut.....L. mag solche Röcke total !
Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

Sweets for Sweets hat gesagt…

Beides richtig toll!.....aber was ist denn "booh" ?

LG
Stephanie

ELKE hat gesagt…

solche basicteile braucht man immer wieder, gibts doch viele bunte shirts.
das röckchen find ich cool.
lg elke

schnucksetippel hat gesagt…

das röckchen ist ja herzig:-))) liebe grüße barbara

Josie hat gesagt…

Also..ich find die Hose auch boah(total schön)und der Rock ist ja pfiffig
GLG
Elke

SAPRI hat gesagt…

Einen Rock aus dem Material finde ich richtig super!
hätte ich auch gern :)

Lieben Gruß
Sarah
http://sapri-design.blogspot.de/

Nähomi moni hat gesagt…

Sieht sehr gut aus!