Sonntag, 5. Februar 2012

Yorik etwas umgebaut

Ups...Bild weg....

Yorik etwas umgebaut,aber zufrieden bin ich nicht ich hab die Tascheneingriffe zu groß geschnitten, na ja passiert nur einmal und der passende Loop oder besser Kragen ist abnehmbar, aus dem Rest gab es noch ein Stirnband, die liebt Jana ja sowieso;))
Wünsche Euch Allen einen schönen Restsonntag Adelheid

Kommentare:

Zaubermaus hat gesagt…

Klasse Idee, toller Pulli, gefällt mir gut. Sei lieb gegrüsst, Nadine

Melanie hat gesagt…

Hallo Adelheid,

der Yorik sieht super kuscjelig aus.

Genau richtig für die Eiseskälte derzeit.

Ganz lieeb Grüße

Melanie

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Die Idee ist ja klasse!! Mir gefällt er super

Liebe Grüße
Martina

LeNa´s Mama hat gesagt…

Sieht aber total klasse aus, der Yorik. Das mit dem abnehmbaren Loopschalkragen ist eine gute Idee. Im Moment kann man den Kragen ja wirklich gut gebrauchen. Der Stoff ist auch wirklich traumhaft schön!
LG LeNa

*kreative-Haendchen* hat gesagt…

ich finde deine SChnittbastelei klasse und die Taschen können manchmal ja nicht groß genug sein. Tolle Idee mit dem abnehmbaren Loop...

glG Heike

Panilin hat gesagt…

super toll geworden
GlG Aylin

srkfan hat gesagt…

auf dem foto sieht er schön warm und kuschelig aus! besonders gelungen find ich die idee mit dem abnehmbaren loop.

lg Heide

Coramo hat gesagt…

ich find sie nicht zu groß. keine ahnung was du hast...sehr gut gelungen! :-)

lg

simone

Comtesse Popess hat gesagt…

Och, warum so kritisch mit Dir selbst, beste Dame? Ich finde den Pulli mit den Taschen so ganz wunderbar. Der passende Loop dazu ist ebenfalls eine klasse Idee!

Grandios!

Caterina