Dienstag, 1. Dezember 2009

Dinkelwalnusstaler....und Tortenboden




Kleine Vorbereitungen für den Nikolauskaffee am Wochenende.
Walnusstaler näturlich alles mit Dinkelmehl und einen Boden für den Obstkuchen.
Hier das schnelle Rezept:
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Vanilleschote
3-4 Eier (wenn klein dann 4)
100 g gehakte Walnüsse
500 g Dinkelmehl Typ 630
Zubereiten:
Butter, Zucker,Eier, Mark der Vanilleschote schaumig schlagen. Anschließend die Walnüsse und das Dinkelmehl dazugeben.
Für die Dinkeltaler kleine Haufen auf das Backblech( mit Backpapier auslegen) geben und sie bei 200 Grad 10 Minuten abbacken. ( Legt die Teighaufen nicht so eng, die Taler laufen aus)
Vom Restteig habe ich noch einen Tortenboden gebacken. Ohne Plätzchen einfach das halbes Rezept nehmen.
Bis dann Adelheid

Kommentare:

s'Wuseli hat gesagt…

Hhhmmm, das hört sich lecker an!
Ich kann sie fast riechen!
Liebe Vorweihnachtsgrüße
Gabi

" 3 Kronen Geier " hat gesagt…

Hmmmm die sehen lecker aus.
...nur leider darf ich als Alergiker nix nussiges essen...*grummel*

Wünsche Dir einen schönen ersten Dezember,liebe Grüße,Sarah

THEA hat gesagt…

Die koekjes sehen lekker aus!! Mmmm...und der torteboden..ist der nicht sehr hard? Ich mache im immer mi gistteig(hefe)
Zur geborstag hatte ich nog 3 stuck gebakken!!

Liebe grüßen von Thea

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Hallo Thea,
der Boden ist nicht hart, er ist ganz luftig..so wie Bisquit.
GLG Adelheid

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

das klingt lecker
werde ich mal notieren und dann beim nächsten backen auch mal ausprobieren

lg daniela

Dinkelhexe hat gesagt…

Na, da wird der Nikolaus auch zum Kaffee bleiben ;o))

KreativeWelt hat gesagt…

Huhu Mama,
das sieht richtig lecker aus und warum habe ich die Tischsets und das schöne körbchen nicht auf dem Andreasmarkt entdeckt ?!

Ich freue mich schon auf den Sonntagkaffee!

VlG
vom Töchterlein!

s'Wuseli hat gesagt…

Adelheid, Du bist herrlich!
S'friert mi grad und ich könnt Dich jetzt glatt umarmen!
Liebe Grüße
Gabi