Sonntag, 8. November 2009

Der Kampf mit den Pfunden...Eiweißgruppe



Putengemüseeintopf:
Da ich Morgen wieder langen Dienst habe, also 24 Std. muß ich ein wenig vorbereiten.
Zutaten für 4 Personen:
500-800g Putenbrust
1Eßl. Tomatenmark
2-3 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200g Tomatenpürree
2 Möhren
2 Paprika rot und grün
250g frische Champignon
1 Stück Sellerie
200-300 g Weißkohl
Salz,Pfeffer
Oregano,Basilikum, Majoran, Rosmarin, Salbei, Thymian. (wer dies nicht hat greift auf Italienische Kräutermischungen im Gewürzregel zurück)

So geht es, Zubereitung:
Putenbrust in Würfel schneiden und in einem vorgeheizten Topf von allen Seiten ohne Fett anbraten, würzen und auf einen Teller legen. Im Topf die Zwiebel und alle anderen geputzten Gemüse mit dem Tomatenmark andünsten. Tomatenpüree und Gewürze dazugeben. Mit Gemüsebrühe oder Wasser auffüllen. Die Putenbrust darauflegen und 30-40 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen. Nochmals abschmecken. Fertig.
PS. ich gebe immer noch ein wenig Süßstoff dazu.
Schönen Sonntag Adelheid


Kommentare:

Memo hat gesagt…

Mhhh, das sieht ja lecker aus!

Lg Meike

s'Wuseli hat gesagt…

Liebe Adelheid,
und lecker hört es sich auch noch an!
Obwohl ich gerade gegessen habe, bekomm ich wieder Hunger!
Wünsch Dir einen guten Arbeitstag, Du Arme!
LG Gabi

Dinkelhexe hat gesagt…

Die sieht ja lecker aus
Liebe Grüße
Renate

Zaubermaus hat gesagt…

Ich bekomme gerade Hunger :-) Die Suppe sieht sehr lecker aus, ich werde mir das Rezept mal merken.
Ich muss ein wenig nörgeln, etwas mehr Selbstbewusstsein liebe Adelheid, DU bekommst eine Wendejacke sicher hin! Bei Farbenmix findest Du unter den Anleitungen ganz viel zu solchen Themen. Nur Mut, klar schaffst Du das. Es hilft bei Fragen auch wirklich jeder im Netz! Liebste Grüsse, Nadine

Erdfloh hat gesagt…

Liebe Adelheid,
dass hört sich ja lecker an!
Und da ich momentan auch mal wieder den Pfunden den Kampf angesagt habe, genau das richtige für mich!
Danke für das tolle Rezept - wird direkt heute gekocht!!!!
GLG
Petra

KreativeWelt hat gesagt…

Huhu Mama,
oh das sieht aber lecker aus ... und gekocht für 4 Personen?! Müßten wir ja eigentlich mal vorbei schauen ;)
VlG Anke

Penelopeswelt hat gesagt…

Danke, freut mich. Kann ich nur zurückgeben ;-).

Bist Du auch Sozialpädagogin?

LG
Iris