Mittwoch, 14. Oktober 2009

Was Oma noch wußte.....Süsses aus der Heimwehküche



Kalter Hund oder Kellerkuchen kennt ihr ihn noch ???
Geht ganz einfach und er lässt sich auch gut vorbereiten.
So geht es:
180g Puderzucker
100g Kakao ( achtet auf gute Qualität)
6 EL Milch 3 ganze Eier
375 g Kokosfett ( z.B. Palmin)
3 Päckchen Vanilezucker
und etwa 200g ( Päckchen) Butterkekse
Puderzucker,Kakaopulver Milch und Eier mit Schneebesen verrühren. Nun das lauwarme zerlassene Kokosfett nach und nach zugeben Vanillezucker nicht vergessen.
Alles in eine kleine Kastenform die mit Frischhaltefolie ausgelegt ist Schichtweise einfüllen.
Für 3-4 Stunden oder am Vortag in den Kühlschrankund fertig.
Zum Servieren den Kekskuchen stürzen und mit einem scharfen Messer schneiden.

Armer Ritter
So geht es: für 4 Personen
Kastenbrost vom Vortag etwa 300g
2 Eier
200 ml Milch
2 P. Vanillezucker
Butterschmalz zum Braten

das Brot in Daumendicke Scheiben schneiden
Eier, Milch und Vanillezucker verquirlen und die Brotscheiben eintauchen gut durchziehen lassen und portionsweise in der Pfanne mit Butterschmalz goldgelb ausbraten.
Nach Geschmack evtl. mit Zucker besteuen.
Dazu schmeckt ein Pflaumenmus, Apfelmus oder Mus eurer Wahl
oder eine schnelle
Weinschaumsoße.
Dazu braucht man;
1/2 Zitone (Bio)
2 Eier
100g Zucker
1/4 l Weißwein
Zitrone waschen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.
2 TL Zitonensafr und alle anderen Zutatenin einem Topf mit Handrührer verrühren. Bei kleiner Hitze solange weiterschlagen bis die Soße anzieht. Nicht kochen sonst gerinnt die Soße.
Erinnerungen die es Gelegentlich auch bei uns noch gibt. ( alles nicht für die schlanke Linie....aber was für,s Herz)
Adelheid

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Mhmmmjammjammjamm! Den kalten Hund kenne und liebe ich! Ich kenne auch etliche Rezepte dazu - aber meine Mama macht immer noch den allerbesten *kicher*
Die armen Ritter kochen inzwischen meine Jungs! Mit Hilfe des Kochkurstes von Nintendo DS! Schmeckt superlecker (wenn's nicht grad angebrannt ist *lach*).

Danke für die leckeren Glücklichmachrezepte, liebe Adelheid :o)

KreativeWelt hat gesagt…

Hmm lecker, hast du den denn auch gegessen bei deinem strengen Nahrungsmittel- und Essensplänenvon der Ernährungsberaterin? Oder bleibt es beim Heimweh...
VlG Anke

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Ich darf es machen für Euch und Papa aber ich essen nnnneeeiiinnn;(
Bis dann

KreativeWelt hat gesagt…

Oh nein, dann haben wir ja das Hüftgold ;)
Danke für die beiden leckeren Stücke (schmecken bestimmt, ich bin leider nicht rangegangen - Dirk und Jana können das besser vertragen :) )
VlG Anke

Dinkelhexe hat gesagt…

Oh ja die Weinschaumsoße durfte ich schon als Kind essen. *grins*. Fühlte mich danach immer so leicht
Die armen Ritter waren das Hauptnahrungsmittel meiner Kids. Leider stellten sich nach und nach auch Unverträglichkeiten raus und sie dürfen das nicht mehr essen. Schade schade. Aber vielleicht wirds ja wieder.
Liebe Grüße
Renate

surpresa hat gesagt…

MMH lecker. Kellerkuchen kannte ich nicht, aber Arme Ritter gibt es bei uns oft;) aber mit Ahornsirup

LG Dane